NEU: Neuropleadership

Die Neurowissenschaften werden immer bedeutender und das mit gutem Grund: Wer die neurobiologischen Grundbedürfnisse des Menschen kennt und auf sie eingeht, kann seine Mitarbeiter*innen und Teams besser führen!

Wie funktioniert unser Gehirn?
Welche neurobiologischen Grundbedürfnisse haben wir?
Wie entsteht durch Neuroleadership Vertrauen und Identifikation?
Wie baut man Netzwerke und Autobahnen im Kopf auf?
Wie lassen sich innere Glaubenssätze verändern?
Warum ist das Management von Erwartungen so wichtig?
Wann macht Stress erfolgreich und wann krank?
Welche Rolle spielen Empathie, Emotionen und Entspannung?
Was beeinflusst unsere Entscheidungen?
Welche Prinzipien hirngerechter Führung gibt es?
Wie sieht eine hirngerechte Führungspraxis aus?
Was bedeutet das für unser Selbstmanagement?

Dieses Seminar zeigt Führungskräften auf, welche Vorteile Neuroleadership,
also die hirngerechte Führung, bietet.

Sie lernen die Prinzipien der hirnorientierten Führung kennen und bekommen Anregungen für Ihre eigene Führungspraxis.

Umfang: 8-16 Unterrichtsstunden
Zielgruppe: Führungskräfte

 

Advertisements