Gesund führen in KiTa, Familienzentrum und Ganztag

Zwischen Ergebnisverantwortung und Fürsorgepflicht

Stressbedingte Erkrankungen und Burnout sind in sozialpflegerischen Arbeitsfeldern inzwischen beinahe ebenso alltäglich geworden wie die zunehmende Arbeitsverdichtung und der daraus erwachsende Druck. Das trifft Mitarbeiter*innen wie Führungskräfte gleichermaßen.

Am 11./12.Mai 2016 erfahren Führungskräfte im Seminar von PERSPEKTIVwechsel, was gesundheitsförderliches Führungsverhalten präventiv leisten kann, um Fehlzeiten durch Krankheitsfälle zu vermindern – damit der Drehtüreffekt in Ihrem Betrieb gar nicht erst entsteht. Sie überprüfen Ihr eigenes Führungsverhalten, entwickeln alternative / neue Handlungsweisen und lernen Interventionsmöglichkeiten für den Krankheitsfall kennen. Kurzentschlossene können sich noch anmelden!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Führung, Fortbildung, Ganztag, Gesundheit, KiTa, Resilienz, Schule, Stress veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s