Zu spät!

Stau, Zugverspätung, Überstunden – es gibt viele Gründe, warum Eltern ihre Kinder nicht rechtzeitig aus dem Offenen Ganztag (OGS) abholen. Die meisten sind nachvollziehbar, für die Betreuer_innen aber trotzdem ärgerlich. Denn sie können die Kinder nicht einfach sich selbst überlassen. Das macht die Dienstplanung in den Einrichtungen schwierig und lässt die Überstundenkonten der Mitarbeiter_innen rasch anschwellen. Die Ruhrnachrichten berichten aktuell, wie die verschiedenen Träger der Ganztagsangebote in Dortmund mit diesem Problem umgehen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Ganztag, Schule, Soziales veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s