Achtung: Spielzeug!

Kinder lieben Spielzeug. Und wer Spielzeug kauft, der möchte seinem Kind etwas Gutes tun und sich sicher sein, dass das Produkt der Gesundheit des Kindes nicht schadet. Doch allein im letzten Jahr mussten in der EU 650 Spielzeuge vom Markt genommen werden, da sie unter anderem eine zu hohe Chemikalienbelastung aufwiesen.

Der BUND ist jetzt aktiv geworden und hat verschiedene Kinderspielzeuge auf ihren Schadstoffgehalt getestet. Das Ergebnis: In 8 von 9 Produkten wurden gesundheitsschädliche Chemikalien gefunden!  Neben fortpflanzungsschädigenden Weichmachern fand der BUND in den Kinderprodukten auch krebserregende polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK) und nervenschädliches Toluol.

Achtung Spielzeug_Gesundheitsgefährliche Chemikalien in Kinderprodukten

Die Hersteller sind verpflichtet, Verbraucheranfragen zu Chemikalien in Spielzeug innerhalb von 45 Tage zu beantworten. Damit es Verbraucher künftig einfacher haben, sich bei den Herstellern über Chemikalien in Spielzeug zu informieren, plant der BUND die Erweiterung der ToxFox-App. Verbraucher können dann im Laden mittels Smartphone den Barcode des Spielzeugs scannen und die Anfrage direkt aus der App abschicken.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit, Kinderschutz veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s