Seit Januar 2015 greift der Mindestlohn

Am 16.08.2014 ist das Gesetz zur Stärkung der Tarifautonomie (Tarifautonomiestärkungsgesetz) in Kraft getreten. Im darin enthaltenen Mindestlohngesetz (MiLoG) ist der gesetzliche Mindestlohn für alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer aller Branchen festgelegt worden. Ab dem 01.01.2015 haben diese Anspruch auf Zahlung eines Arbeitsentgelts mindestens in Höhe des gesetzlich festgelegten Mindestlohns (8,50 Euro) durch den Arbeitgeber, § 1 Abs. 1 MiLoG, § 22 MiLoG. Das gilt auch für geringfügig und kurzfristig Beschäftigte ab 18 Jahren sowie Praktikanten/Innen im Sinne des § 26 Berufsbildungsgesetz. Daneben hat der Gesetzgeber einige Ausnahmen erlassen, für die der Mindestlohn nicht gilt.

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s