Bündnisse für Chancengleichheit

Im Rahmen des Projekts „Mehr Frauen in Führungspositionen – Regionale Bündnisse für Chancengleichheit“ kommen heute rund 200 Vertreterinnen und Vertreter von Unternehmen, Kommunen, Landkreisen und Sozialpartnern zu einem Branchengipfel zusammen.

Die rund 100 Unternehmen der zehn Regionalen Bündnisse aus neun Bundesländern – darunter kommunale wie private, mittelständische und Großunternehmen -, haben sich im Jahr 2012 in einer gemeinsamen Erklärung verpflichtet, den Frauenanteil in Führungspositionen zu erhöhen. Sie haben sich unternehmensindividuelle Ziele für mehr Frauen in Führungspositionen gesetzt und konkrete Umsetzungsmaßnahmen entwickelt, um Frauen den Weg in Führungsverantwortung zu ermöglichen.

Diese umfassen ein breites Spektrum: Den Aufbau regionaler Kinderbetreuungsstrukturen ebenso wie Maßnahmen zur Arbeitszeitflexibilisierung (z.B. Führen in Teilzeit), Wiedereinstiegs-programme bis hin zu Öffentlichkeitskampagnen für Frauen in Führungspositionen ebenso wie Angebote zur Berufsorientierung für Mädchen in den Bündnisunternehmen.

Das Programm „Mehr Frauen in Führungspositionen – Regionale Bündnisse für Chancengleichheit“ unterstützt Kommunen und Landkreise dabei, Strukturen für mehr Vielfalt und Chancengleichheit in der Wirtschaft zu schaffen. Das vom BMFSFJ geförderte Projekt hat eine Laufzeit bis Oktober 2015. Die EAF Berlin (Europäische Akademie für Frauen in Politik und Wirtschaft Berlin e.V.) begleitet und unterstützt mit ihrer Expertise die Arbeit vor Ort.

Näheres finden Sie unter www.regionale-buendnisse.de

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, FFF!, Frauen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s