Fastenzeit

 

„Fasten heißt, sich frei machen von den tausend Fesseln der tausend  toten Dinge, die man dir angepriesen und aufgedrängt hat, als seien sie  unerlässlich für das Leben.“

(Phil Bosmann, belg. Ordenspriester und Schriftsteller, geb. 1922)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s