Ohne Geld durch die Welt

Ohne Geld leben – kann das klappen? Und wie! Eine Gruppe abenteuerlustiger Jugendlicher ließ sich vom 21.-26. Oktober auf dieses Experiment ein. Ausgangspunkt: das Niemandsland, eine alternative Projektwerkstatt in Düsseldorf. Mehr dazu hier.

Die Woche hat bleibenden Eindruck hinterlassen, denn manch eine*r möchte nun bewusster konsumieren und viele Konsumentscheidungen bewusster treffen. Was vorher unerreichbar und schwierig schien rückt nun in greifbare Nähe: Ein Leben ohne Geld – oder jedenfalls mit sehr viel weniger!

Auch das Düsseldorfer Jugendportal youpod hat über die Veranstaltung berichtet und am Samstag, dem 2. November kommt in der WDR Lokalzeit Düsseldorf um 19.30 Uhr ein Beitrag darüber.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Konsum, Nachhaltigkeit veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s