Kinder- und Jugend-Programm der Barmer GEK

Ab Juli 2013 neu: Zusätzliche Gesundheitsuntersuchungen

Ab dem 1. Juli 2013 basiert das Barmer GEK Kinder- und Jugend-Programm auf dem erweiterten Vorsorgeheft Paed.Plus des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte. Damit können Kinder- und Jugendliche noch besser gefördert werden.

Das zeichnet die besonderen Vorsorgeuntersuchungen von Paed Plus aus:

  • Zusätzliche Leistungsbausteine, zum Beispiel Abklärung der sozialen beziehungsweise emotionalen Kompetenz
  • Zusätzliche vorausschauende Beratung zur Stärkung der Prävention
  • Tertiärprävention: Vorausschauende Beratung bei chronischen Erkrankungen
  • Zusätzlich für jede Früherkennungsuntersuchung einen Elternfragebogen beziehungsweise Jugendfragebogen
  • Behandlungsdauer: umfangreicher und intensiver, in der Regel 30 Minuten

Mehr dazu hier.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Gesundheit veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s