Referenzrahmens Schulqualität NRW

Beteiligungsverfahren zum Referenzrahmen Schulqualität NRW gestartet
Verfahren endet am 30. April 2013

„Ich lade alle dazu ein, sich mit dem Entwurf des Referenzrahmens Schulqualität auseinanderzusetzen und sich online an seiner Weiterentwicklung zu beteiligen.“ erklärte Ministerin Löhrmann.
Der Referenzrahmen soll Lehrkräften, Eltern sowie Schülerinnen und Schülern Orientierung bieten. Er soll Kollegien dabei unterstützen, schulische Planungs- und Gestaltungsprozesse ebenso wie Maßnahmen schulinterner Evaluation durchzuführen. Des Weiteren bietet er verlässliche Kriterien zur Beratung und Unterstützung von Schulen durch die Schulaufsicht, für die Ausrichtung und Konzeption von Fortbildungs- und Unterstützungsangeboten, für die Lehrerausbildung im Bereich der schulischen Qualitätsentwicklung und für schulpolitische Initiativen und Maßnahmen.

Alle am Schulleben Beteiligten und Interessierten können den Referenzrahmen Schulqualität NRW im Internet einsehen und an dessen weiteren Ausgestaltung mitwirken. Dabei können sie den gesamten Referenzrahmen in den Blick nehmen oder sich auch auf einzelne Aussagen konzentrieren.
Der Referenzrahmen Schulqualität deckt in fünf Inhaltsbereichen alle Aspekte von Schule und Unterricht ab. Im ersten Inhaltsbereich „Ergebnisse und Wirkungen“ werden Ziele von Bildungs- und Erziehungsprozessen wie zum Beispiel fachliche und überfachliche Kompetenzen dargestellt. In den Inhaltsfeldern zwei bis vier „Lehren und Lernen“, „Schulkultur“, „Leitung und Management“ werden Kriterien zur Qualität der zentralen pädagogischen und organisatorischen Prozesse formuliert. Im fünften Inhaltsfeld „Rahmenbedingungen und verbindliche Vorgaben“ werden zum Beispiel die räumlichen Bedingungen beschrieben, die für Schulen bei ihrer Arbeit von Bedeutung sind. Der Referenzrahmen orientiert sich an erziehungswissenschaftlichen Qualitätsmodellen und berücksichtigt aktuelle Ergebnisse der Bildungs- und Unterrichtsforschung.

Das Beteiligungsverfahren zum Referenzrahmen Schulqualität NRW läuft noch bis zum 30. April 2013. Es wird online durchgeführt und ist entsprechend den Grundsätzen des Datenschutzes vollständig anonym.

Hier das Dokument zum Download: Referenzrahmen_Beteiligungsverfahren

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Ganztag, Qualität, Schule veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s