Wie kann man Konsumenten zum Energiesparen animieren?

Das Non-Profit Institut RAND hat im Auftrag des Britischen Ministeriums für Energie und Klimawandel weltweit 48 derartige Programme untersucht, vor allem in den USA und Großbritannien. Sie sollen Konsumenten zum Energiesparen animieren – die Ideen reichen von einer Anzeigenkampagne bis zu Home Energy Reports. Es ging dabei um positive Anreize und freiwillige Programme, nicht um klassische Ansätze wie höhere Preise, die Verbraucher über finanziellen Druck zum Sparen bewegen sollen.

Mehr dazu hier .

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Energie, Nachhaltigkeit veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s