TEMMA

Ein Supermarkt mit Tischen, Stühlen und Sofas? Dazu noch Lebensmittel in Bio-Qualität und umfassende Beratung? All das gibt es seit 2009 bei TEMMA – der Name ist abgeleitet vom klassischen Tante-Emma-Laden. Das Tochterunternehmen der REWE Group bietet mittlerweile an drei Standorten in Köln und Düsseldorf ein besonderes Einkaufserlebnis. Auf jeweils 800 Quadratmetern Verkaufsfläche gibt es dort nicht nur hunderte Käsesorten, Fleisch- und Wurstwaren, Gemüse und Obst oder Wein, sondern auch selbstgebackenes Brot und verschiedene Tagesgerichte – von Suppen über Salate bis hin zu Quiches. So soll das Einkaufen von Bio-Produkten bei TEMMA zu einem angenehmen Erlebnis werden und zugleich ein gern besuchter Treffpunkt geboten werden. Von daher ist es auch nicht verwunderlich, dass sich jeweils am ersten Donnerstag im Monat Kunden bei TEMMA zum After-Work-Wine-Tasting zusammenfinden, um unter fachkundiger Anleitung mehr über ausgewählte Weine und deren Herkunft zu erfahren. Als nachhaltiger Ort gehört TEMMA zu den so genannten Satelliten der ökoRAUSCH 2012. Zudem zählt TEMMA auch zu den Sponsoren des Festivals für Design & Nachhaltigkeit.

Quelle: Love Green Newsletter vom 11.10.2012

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Ernährung, Nachhaltigkeit veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s