Gemeinschaft!

Der globale Imperativ – Bildet Gemeinschaften oder geht unter!

„Gemeinschaftsbildung liegt uns sozusagen in den Zellen. Die Geschichte der Entstehung des Lebens ist voll von Zusammenschlüssen, Kooperationen und Krisenmanagement durch Teambildung. So etwa die Einzeller, die unter Stressbedingungen dazu übergehen, einen gemeinsamen Organismus zu bilden: den Schleimpilz. Einzelne, bisher konkurrierende Lebewesen werden zu Organen eines Organismus, verständigen sich mit den anderen Organen über ihre Aufgabe und – überleben. Das Erfolgsrezept heißt: Wirkt zusammen –
oder geht unter!“ meint Leila Dregger. Mehr dazu unter: http://www.sterneck.net/utopia/dregger-gemeinschaften/index.php

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s